Die Wasserwacht Moosburg wurde am gestrigen Freitag um 19:04 Uhr zur Isarbrücke nach Oberhummel alarmiert. Einsatzmeldung hierbei war „Person in Wassernot“. Ebenfalls mit alarmiert wurden die Wasserwacht Freising, die Wasserwacht Neufahrn, die Wasserwacht Eching, die Freiwillige Feuerwehr Ober- und Niederhummel, die Freiwillige Feuerwehr Langenbach, die Freiwillige Feuerwehr Marzling, das THW-Freising, die Polizei und die Kollegen des Rettungsdienstes.

Kurz nach dem Eintreffen unserer Einsatzkräfte an der Einsatzstelle machten sich die Wasserretter einsatzbereit und bereiteten das Motorboot vor.
Direkt danach machte sich das Rettungsboot auf, zur Uferabsuche in Richtung Marzling. Zudem bildeten 4 Wasserretter eine sog. Rettungskette kurz nach der Brücke. Im stetigen Wechsel der Einsatzkräfte und -mittel weitete der Einsatzleiter Wasserrettung die Suchmaßnahmen immer weiter aus.
Nachdem die mehrstündige Suche keinen Erfolg brachte, wurde der Einsatz um 23:52 Uhr beendet.

Nach der Heimfahrt und Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft, endete der Einsatz für unser Team um 0:50 Uhr.

Die Ortsgruppe Moosburg bedankt sich bei allen Kameradinnen und Kameraden, welche an diesem Einsatz beteiligt waren, für Ihre professionelle Arbeit.

Die Wasserwacht Moosburg rückte aus mit:

  • Einsatzleiter Wasserrettung WW FS Land 7/3
  • Einsatzfahrzeug WW MBG 91/1 samt SEG-Führer
  • Motorrettungsboot WW MBG 99/1 samt Motorbootführer

Das Bild ist ein Symbolbild, welche auf dem Einsatz von uns aufgenommen wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.