Wasserwacht Moosburg von 2010 - ????


2011


Januar:

Es wagten sich in diesem Jahr 19 Unerschrockene in das kalte Nass am Aqua-Park zum Neujahrsschwimmen.
Das Ehrenmitglied Konrad Huber feiert am 11. Januar seinen 80. Geburtstag.


März:

Auch in diesem Jahr nahm die Wasserwacht Moosburg mit den Aktiven und der Jugendgruppe am Faschingsumzug teil. Die Jugend ließ sich mit dem Anhänger transportieren, während die Aktiven den Weg zu Fuß zurücklegten.


April:

Das Rettungsschwimmer-Team aus den Ortsgruppen Nandlstadt und Moosburg nehmen erneut mit Erfolg an der Oberbayrischen Meisterschaft teil. Sie verteidigten ihren Titel vom Vorjahr und fahren somit auf die Bayrische Meisterschaft.
Die Wasserwacht Moosburg wird am Karfreitag zu einem Badeunfall an den Anglberger See gerufen. Leider konnte der Verunglückte nur noch Tod durch Rettungstaucher geborgen werden.
Am 21. April verstirbt unser Ehrenvorsitzender Konrad Huber.


Mai:

Die Ortsgruppe Moosburg nimmt an der Messe Moosburg mit einem Stand im Außenbereich teil. Sie stellt dabei ihren Einsatzzug sowie ihr Einsatzmaterial vor.

Unser Mitglied Rolf Daiß wird am 18. Mai 70 Jahre alt.

Juni:

Unser Ehrenmitglied Wilhelm Kern wird am 18. Juni 80 Jahre alt.

Juli:

Die Wasserwacht Moosburg feiert mit ihrem ältesten aktiven Mitglied Wilhelm Kern am Aqua-Park seinen 80. Geburtstag nach.
Der Jugendwart Gerhard Hofmann heiratet am 02. Juli seine Stellvertreterin Michaela Kiermaier standesamtlich im Rathaus Moosburg. Die Jugendgruppe und vier Kameraden von Gerhard aus der Bundeswehrstand standen für die Frischvermählten mit Paddeln und Eispickeln Spalier.

August:

Die Wasserwacht Moosburg nimmt im Rahmen der Ferienspiele mit einer Schlauchbootfahrt teil.
Auch der Haager Skiclub lässt sich das Vergnügen einer Schlauchbootfahrt nicht entgehen und startet mit der Wasserwacht Moosburg.
Die Wasserwacht Moosburg veranstaltete wieder ein Zeltlager. Dies fand am Wolfsee in der Nähe von Straubing statt. An diesem nahmen 16 Kinder und Jugendliche teil.


September:

Die Jugendleitung der KWW-Freising startet ein Ausbildungswochenende für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren.
Auch von der OG Moosburg nahmen Jugendliche sowie Ausbilder an der Veranstaltung teil.

Die Feuerwehr Moosburg übte unter der Führung von Stefan Aigner und Franz Kiermeier das Retten eines über Bord gegangenen Kameraden. Dazu brachte die Feuerwehr ihr eigenes Boot mit.
Die OG-Moosburg bekommt ein Eisrettungsgerät. Zahlreiche Mitglieder nahmen an der Einweisung in das neue Rettungsgerät teil. Die Ortsgruppe ist nun auch hervorragend für Einsätze auf dem Eis gerüstet.


Oktober:

Die Ortsgruppe Moosburg übte erstmals gemeinsam mit der FFW Pfrombach die Rettung eines Ertrinkenden aus dem Wasser. Die Ortsgruppe Moosburg nahm mit Mitgliedern und die FFW Pfrombach mit einer Löschgruppe an dieser Ausbildung teil. Weitere gemeinsame Übungen und Ausbildungen sollen nun folgen.
Die Ortsgruppe Moosburg hat seit ihrer Gründung die jüngsten Sanitäter. Die Jugendlichen Maximilian Schug (16), Patrizia Hofmann (15) und Melanie Kiermeier sind noch in der Jugendgruppe.


Dezember:

Elke Schug wird als stellv. Vorsitzende und Katja Reichstein als stellv. techn. Leiterin kommissarisch in die Vorstandschaft berufen. Damit liegt die Frauenquote bei der Vorstandschaft bei 50%.
Die Ortsgruppe Moosburg bekommt von der Volksbank Moosburg eine Spende überreicht. Von dieser Spende wurde ein Spineboard für den Aqua-Park beschafft.
Ebenso bekam die Ortsgruppe Moosburg vom Getränkemarkt Appel eine Spende überreicht.
Die SEG-Moosburg wird am 11.12. um 01:45 zu einer Vermissten suche gerufen. Die Person konnte in der Nacht nicht gefunden werden. Die vermisste Person wurde kurz nach der zweiten Alarmierung am frühen Vormittag aufgefunden.

2012

Januar:

Es nahmen 17 Teilnehmer am Neujahrsschwimmen der Ortsgruppe Moosburg teil. In diesem Jahr war es besonders erfrischend, da der Wind stark um die Wachstation pfiff.
Die Wasserwacht Moosburg bekommt von der Firma Isarkies den Raum der ehemaligen Tauchschule. Dieser zusätzliche Raum soll als Ausbildungsraum umgestaltet werden und für alle Ausbildungen der Ortsgruppe genutzt werden.
Die Tauchschule Dirk Ferrato führte ein Dreikönigstauchen am Aqua-Park durch. An dieser Veranstaltung nahmen auch Rettungstaucher der KWW Freising teil. Der Betrag der durch die Ausgabe von Essen und Trinken erwirtschaftet wurde, wurde an die OG überreicht.


Februar:

Mitglieder der Ortsgruppe übten mit dem neuen Eisrettungsgerät am Aqua-Park. Es ging um den richtigen Umgang mit dem neuen Rettungsgerät, damit dies schnell und effektiv zum Einsatz kommen kann.


April:

Die Jugendgruppe der Ortgruppe Moosburg erhielt von der Firma Vascutek aus Hamburg ein Gefäßmännchen als Spende überreicht. Der Kontakt zu dieser Firma wurde über Franz Kiermeier hergestellt. Nun kann die Jugendgruppe an einem lebensgroßen Aufsteller veranschaulicht den Blutkreislauf im menschlichen Körper erlernen.
Das RUD-Team der Ortsgruppe bereitete den oberbayerischen Meister im Rettungsschwimmen bestehend aus zwei Mitgliedern der Ortsgruppe Moosburg und drei Mitgliedern der Ortsgruppe Nandlstadt auf den Landeswettbewerb vor. Es wurden verschiedene Szenarien geübt.


Mai:

Vier Mitglieder der Ortsgruppe Moosburg nehmen an der Wasserretterausbildung am Aqua-Park teil. Alle haben den Lehrgang mit Erfolg abgeschlossen.
Die SEG-Moosburg wird zu einem Einsatz nach Au gerufen. Hier rollte ein PKW mit einer Person in einen Fischweiher. Wasserretter der Ortgruppe befestigen ein Seil am PKW, so dass dieser durch ein Abschleppfahrzeug geborgen werden konnte.
Die SEG-Moosburg wurde zu einer Amtshilfe nach Landshut gerufen. Es befanden sich eine Frau und ein Mann in der Isar. Diese konnten vor dem Eintreffen der SEG gerettet werden.
Unser Ehrenmitglied Wilhelm Kern ist im Alter von 81 Jahren verstorben. Kern war schon vor der Gründung der OG Moosburg in der Wasserrettung tätig. Er war mit 68 Mitgliedsjahren das älteste Mitglied der Ortsgruppe und nahm dennoch regelmäßig an den Aus- und Fortbildungen teil.


September:

Die Ortsgruppe nimmt am Tag des Kindes auf dem Reitsportgelände mit dem SEG-Einsatzzug teil.
Die Ortsgruppe beteiligte sich mit einem Wagen am Herbstschauumzug der Stadt Moosburg.
Eine Gruppe der offenen Behindertenarbeit der Lebenshilfe Freising besuchte die Wasserwacht Moosburg im Freibad. Die Gruppe bekam einen Einblick in die Arbeit der Wasserwacht, da diese gerade den stattfindenden Isarman betreute. Ebenso wurde Sie in die Wachstation und den vorhanden Rettungsgeräten eingewiesen.


Oktober:

Die SEG-Moosburg wurde zu einem Einsatz nach Neufahrn gerufen. Sie wurde jedoch noch vor ihrem Abmarsch wieder abbestellt.
Die Ortsgruppe Moosburg hat erstmals seit ihrem Bestehen einen Einsatzleiter Wasserrettungsdienst. Stefan Aigner bereitete sich im Selbststudium sowie an einem Wochenende mit Theorie und Praxis auf die Prüfung vor. Diese legte er mit Erfolg ab.
Die Mitglieder Alexander Pflügler und Tobias Huber (Jugendgruppe) legten mit Erfolg nach fünf Wochenenden Ausbildung die Prüfung zum Sanitäter ab.


November:

Die SEG-Moosburg wurde zu einem Einsatz nach Wartenberg gerufen. Sie wurde jedoch noch vor ihrem Abmarsch wieder abbestellt. Es handelt sich hierbei um eine Amtshilfe für die Wasserwacht Erding.
Die Ortsgruppe beteiligt sich am verkaufsoffenen Sonntag der Stadt Moosburg.

2013


Januar:

Es wagten sich in diesem Jahr 20 Unerschrockene in das kalte Nass am Aqua-Park zum Neujahrsschwimmen. Sepp Dollinger nimmt bereits zum 5.mal an diesem Wagnis teil. Mit Gerhard Betz und Christoph Payer  nahmen erstmals auch zwei Teilnehmer aus dem Bereich Rettungsdienst teil.
Die EH-Ausbilder und Helfer der Ortgruppe Moosburg unterstützen den Kreisverband Freising bei einer EH-Ausbildung für das Gymnasium Moosburg. Es wurden zeitgleich 71 Schüler und 10 Lehrer in Erster Hilfe ausgebildet.


Februar:

Die Jugendgruppe der Ortsgruppe Moosburg nahm mit einem Wagen am schlecht besuchten Faschingsumzug teil.
Konrad Goldbrunner und Martin Hofmann stellen sich nach 28 bzw. 18 Jahren in der Vorstandschaft nicht mehr zur Wahl als 1. Vorsitzender bzw. als techn. Leiter. Die neue Vorstandschaft setzt sich nun aus Stefan Aigner und Elke Schug als Vorsitzende,Katja Reichstein und Franz Kiermeier als techn. Leitung, Dr. Wagner als OG-Arzt sowie Tanya und Alexander Pflügler als Jugendleitung zusammen.
Die SEG-Moosburg wird zu einer Amtshilfe für die WW-Landshut alarmiert. Vor der Abfahrt wurden die Wasserretter wieder abbestellt.